Hochzeitsgedichte-Universum

Gedichte, Sprüche & Glückwünsche für eine gelungene Hochzeit

Die Morgengabe zur Hochzeit

Die Morgengabe zur Hochzeit ist ein traditionelles und altes Brauchtum, das von vielen Brautpaaren prakitziert wird. Genau genommen handelt es sich bei der Morgengabe um ein hochzeitliches Präsent bzw. Geschenk, das der Bräutigam seiner Braut und die Braut ihrem Bräutigam überreicht. In der Regel wird das Geschenk am Morgen nach der Hochzeit unter das Kopfkissen von jeweils Braut bzw. Bräutigam gelegt.

Damals war das Brauchtum im Hinblick auf die Morgengabe eher so, dass nur die Braut ein Präsent von ihrem Bräutigam überreicht bekommen hat. Damit wollte der Ehemann seiner frisch Angetrauten symbolisch zeigen, dass sie sich von nun an keine finanziellen Sorgen mehr machen muss. Heutzutage steht nicht mehr dieser Aspekt im Vordergrund, sondern das allgemeine Geschenk und die Tatsache, seiner Braut eine liebevolle Geste zu machen. Wohingegen damals ausschließlich die Braut beschenkt wurde, ist es heute so, dass auch der Bräutigam ein Geschenk von seiner Braut bekommt.

Doch was ist nun das perfekte Geschenk für eine Morgengabe zur Hochzeit? Generell hat es sich heutzutage so eingebürgert, dass man als Ehemann seiner Ehefrau am Morgen nach der Hochzeit ein schönes Schmuckstück überreicht: Ganz egal, ob Halsketten, Colliers, Armbänder, Ringe, Ohrringe oder Armreifen – Schmuck jeglicher Art lässt jedes Frauenherz höher schlagen. Und welche Morgengabe darf es dann für den lieben Herrn Bräutigam sein? In der Regel schenkt man als Ehefrau seinem Ehemann Manschettenknöpfe und überreicht diese jedoch schon am Tag der Hochzeit, sodass er sie inklusive seinem Hochzeitsanzug tragen kann.

Und wenn Sie zu den ganz Romantischen gehören, dann können Sie Ihrem lieben Ehemann bzw. Ihrer lieben Ehefrau zur Morgengabe eine kleine Liebesbotschaft mitschenken. Wie wäre es mit ein paar liebevollen Worten ganz großer Gefühle, die den Morgen der Hochzeit noch mehr verschönern? Hilfreiche Anregungen, romantische Hochzeitssprüche sowie generell einzigartige Worte zur Vermählung gibt es auch auf www.hochzeit-und-sprueche.de! Werfen Sie einen Blick darauf und kreieren Sie eine wundervolle Hochzeitsnachricht, die Sie gemeinsam mit Ihrer Morgengabe überreichen oder unter den Kopfpolster legen.

Trotz dieses schönen Brauchtums entscheiden sich viele Paare heutzutage auch strikt gegen eine Morgengabe und investieren das Geld lieber in eine schöne Hochzeitsreise oder teurere Eheringe. Eine Morgengabe ist keinesfalls ein Muss – und man muss an dieser Stelle auch klar und deutlich anmerken, dass dieses Brauchtum sogar immer mehr in Vergessenheit gerät. Junge Menschen halten weniger stark an Brauchtümern fest – noch dazu, wenn die Hochzeit eher modern gestaltet wird.